Home
Haftungsausschluss
Sprachdidakt.Prinzipien
Korpuslinguistik
Publikationen
Dissertation
Downloads
   
 



Sie können hier mehr zu bestimmten Themen aus dem Bereich

 ROMANISCHE SPRACHWISSENSCHAFT / ROMANISTISCHE LINGUISTIK

erfahren.

Sie erreichen mich per eMail unter:

frank.jodl@t-online.de


Zu meiner Person:

Geburtsjahrgang: 1963

Lehrtätigkeit:

Seit 1. März 2017:
Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation (ITMK) der TH Köln;
Lehrbeauftrater an der Universität Siegen

Vorher:
Lecturer/LfbA für spanische und französische Sprachwissenschaft an der Universität Siegen;
Lehrbeauftragter für Übersetzung Spanisch-Deutsch an der Universität Heidelberg (Institut für Übersetzen und Dolmetschen IÜD)

Sonstige Angaben zur Vita:

Mitarbeit am von Prof. Dr. Hans Goebl (Universität Salzburg) geleiteten Projekt "Sprachatlas des Dolomitenladinischen und angrenzender Dialekte, 2. Teil"

Studium: Universität Stuttgart, Magister Artium in Romanistik (Galloromanistik und Italianistik) und Geschichte, mit anschließender Promotion in Romanischer Sprachwissenschaft an der Universität Tübingen; spätere Schwerpunktbildung u.a. im Bereich Spanische Sprachwissenschaft (Uni Siegen; in Forschung und Lehre, siehe Punkt Publikationen und unter "Downloads" Liste Lehrveranstaltungen)

(Forschungs-)Schwerpunkte (siehe auch Menüpunkt "Publikationen" auf dieser Homepage):
 
- Spanische Sprachgeschichte und Varietätenlinguistik;
- Französische Sprachgeschichte und Varietätenlinguistik;
- Entstehung der romanischen Sprachen / Sprachwandel;
- Tempus-/Modus-Forschung Französisch / Spanisch / Portugiesisch
- Sprachdidaktik / Sprachwissenschaft und ihre Rolle für die Sprachdidaktik
  (Didaktisierbarkeit sprachwissenschaftlicher Erkenntnisse): Spanisch, Französisch,
  Italienisch
- Translatologie / Translatologie und Sprachdidaktik
 

Aktive Sprachkenntnisse: Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Französisch, engadinisches Rätoromanisch, Englisch, Tschechisch, Niederländisch;
Weitere sprachliche Qualifikationen: Großes Latinum